Lenders Gartencenter

Gartentipp Dezember 2016

Ihr monatlicher Newsletter des Gartencenter Lenders.

Heizungsluft schadet Zimmerpflanzen

Frau Monika Kitz

Die lichtarmen Monate von November bis Februar sind für Zimmerpflanzen eine harte Zeit.

Trotz der höheren Temperaturen bleibt der Stoffwechsel zwar angeregt, kann aber aufgrund des niedrigen Lichthaushalts nicht in Wachstum umgesetzt werden. D.h.: sparsamer Gießen und Düngen.

Die meisten Zimmerpflanzen mögen daher in dieser Zeit lieber einen kühleren Standort. Hier bieten sich mäßig geheizte Gäste- oder Schlafzimmer an. Zugluft bekommt den Pflanzen hingegen nicht. Der Wurzelballen sollte vor Auskühlung geschützt werden, indem man eine dünne Glas- oder Styroporschicht unter die Töpfe legt.

Stehen die Pflanzen im beheizten Raum, sind Staub und trockene Heizungsluft ein Problem. Gegen den Staub hilft regelmäßiges Abwischen mit Hilfe eines feuchtes Schwamms oder weichen Tuchs. Bei trockener Luft bieten sich mehrere Möglichkeiten an:                  

- mehrmals wöchentlich mit kalkarmen, zimmerwarmen Wasser besprühen,

- Pflanzen auf mit Tongranulat gefüllte Untersetzer stellen, welches mit Wasser angereichert wird. Dieses sorgt für fortlaufende Verdunstung in der Umgebung der Pflanze. " Nasse Füße" jedoch vermeiden!

- im Handel erhältliche spezielle Raumluftbefeuchter.

Bei trockener Raumluft kann auch ein Befall mit Schädlingen auftreten, wobei meist Spinnmilben und Schild-, Woll- oder Schmierläuse zu finden sind. Diese winzigen Schädlinge halten sich meist auf den Blattunterseiten längs der Blattadern auf. Die Blätter sind klebrig oder weisen kleine gelbe oder graue Sprenkel auf. Bei leichtem Befall hilft Abbrausen mit Wasser. Tritt nach einigen Tagen jedoch keine Besserung ein, sollte die betroffene Pflanze von Anderen getrennt werden, bis die ungebetenen " Gäste " mit geeigneten Pflanzenschutzmitteln entfernt wurden. Hierzu beraten wir Sie gern im Lenders Gartencenter.                                                                        

Foto: Angelika Kosky, Gärtnerin

---

Räumungsverkauf

Wir gewähren Ihnen auf alle Weihnachtsartikel einen erhöhten Rabatt von 50%.

 

Kommen Sie schnell, und wählen Sie aus einem noch fast Programm Ihre weihnachtlichen Dekorationsartikel, wie z.B. Lichterketten, Kerzen, Bänder, Accessoires u.v.m. aus (Ausgenommen sind Pflanzen, Weihnachtsbäume, Weihnachtsbaumständer Fabr. Krinner).

---

Sonderöffnungszeiten

So. 18.12.2016       10:30 - 15:30 Uhr

Sa. 24.12.2016       09:00 – 13:00 Uhr (Heiligabend)

So. 25.12.2016       geschlossen (1. Weihnachtsfeiertag)

Mo. 26.12.2016      geschlossen (2. Weihnachtsfeiertag)

Sa. 31.12.2016      09:00 – 13:00 Uhr (Silvester)

So. 01.01.2017      geschlossen (Neujahr)

Di. 03.01.2017       geschlossen (Inventur)

 

---